Radon Sanierung

Unser Ziel ist es, Radon belastete Liegenschaften langfristig und preiswert zu sanieren. Das heisst, die maximale Radonkonzentration unter 300 Bq/m3 zu senken. Aufgrund unseren bisherigen, gelungenen Radonsanierungen können wir dies auch garantieren. Folgende mehrstufige Vorgehensweise hat sich bei Radonsanierungen als erfolgreich erwiesen:
  • 1. Sanierungsgrundlage: Alle Räume im untersten Geschoss zeitgleich messen
  • 2. Hausbegehung: Analyse der Bausubstanz vor Ort inkl. schriftlichem Bericht über die möglichen Sanierungsmassnahmen
  • 3. Massnahmenumsetzung: Sie wählen die Handwerker in Ihrer Umgebung und wir coachen und beraten sie bei der Umsetzung
  • 4. Kontrollmessung: Um die Funktion zu überprüfen, wird nach der Umsetzung der Dichtungs- und provisorischen Lüftungsmassnahmen eine Kontrollmessung durchgeführt
  • 5. Optimierungsphase: Nachbesserungen an getroffenen Massnahmen z.B. Feineinstellung eines Ventilators usw.
  • 6. Endmessung: rechtlich anerkannte, dreimonatige Messung und erfogreicher Abschluss der Sanierung
Nach der ersten Hausbegehung findet normalerweise der Informationsaustausch und das Coaching der Radonsanierung über Telefon und E-Mail statt. So ist es uns möglich, in der ganzen Schweiz - ohne Kostennachteile für unsere Kunden - zu arbeiten.
Die Anfahrt wird von dem Ihnen näheren Standort der BauBioLogo GmbH verrechnet; 3855 Schwanden b.B BE oder 8912 Obfelden ZH